Kirchengemeinde Reinstorf

Konfirmanden

Unsere Konfirmandenarbeit

Die Kirchengemeinde Reinstorf bietet ein einjähriges Konfirmandenunterrichtsmodell an. Das bedeutet, dass die Jugendlichen im Alter von 13 Jahren im Mai eines Jahres beginnen und in der Regel nach Ostern des nachfolgenden Jahres konfirmiert werden. Meist sind sie am Tag der Konfirmation dann 14 Jahre alt.

Das Konfirmandenjahr beginnt mit einer Fahrradtour durch unsere Kirchengemeinde zum Kennelernen. Es folgt eine sechs bis sieben Tage umfassende Freizeit. Die Freizeit soll das fehlende Konfirmandenjahr ersetzen. Die folgenden Monate treffen sich die Konfirmanden zu sogenannten Blocktagen, die einmal monatlich samstags von 9:30 Uhr bis 14 Uhr stattfinden.

Uns ist es wichtig, dass die Konfirmanden sich persönlich und kritisch mit den Inhalten des christlichen Glaubens auseinandersetzen und über Lebens- und Glaubensfragen nachdenken und sprechen können. Durch Methodenvielfalt versuchen wir die Einheiten anschaulich zu vermitteln. Auch das soziale Miteinander ist ein wichtiger Bestandteil der gemeinsamen Zeit. Die "Teamer" der Evangelischen Jugend, die den Unterricht und die Konfirmandenfreizeit mitgestalten, sind dabei wichtige Gesprächspartner für die Konfirmanden.

Wer im Laufe des Jahres feststellt, dass er/sie sich doch nicht konfirmieren lassen möchte, kann natürlich aussteigen - Konfirmation ist immer eine freiwillige Sache.

Falls Ihr Kind noch nicht getauft ist, kann es trotzdem am Konfirmandenjahr teilnehmen. Die Taufe findet dann meist im Rahmen des Vorstellungsgottesdienstes vor den Konfirmationen statt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Konfirmandenarbeit in unserer Kirchengemeinde haben, wenden Sie sich gerne auch direkt an Pastorin Henrike Koch.

Der aktuelle Konfirmandenjahrgang 2019/2020

Quelle: F. Hein

Nächster Termin

Samstag, den 14.09.2019: Blocktag - Start in Reinstorf

An diesem besonderen Blocktag geht es um die Bewahrung der Schöpfung, und das nicht nur theoretisch, sondern mit vollem Einsatz: Wir werden zusammen Müll sammeln und so unsere unmittelbare Umgebung von allem befreien, was dort einfach nicht hingehört, aber leider immer wieder dort landet. Zum Abschluss wird in Barendorf an der Matthäuskirche gegrillt.

Dokumente für Konfirmanden und ihre Eltern

An dieser Stelle finden Sie immer die aktuellen Pläne, etc. zum Herunterladen, wenn Sie einmal die Papierform nicht zur Hand haben:

FÜR DEN JAHRGANG 2019/2020
  • Anmeldung zum Konfirmandenjahr (bitte eine Kopie der Taufurkunde beifügen, falls vorhanden): 
Anmeldung_für_Konfirmandenunterricht.pdf
  • Vereinbarung für die Konfirmandenarbeit (bitte unterschrieben der Anmeldung beifügen): 
Vereinbarung_für_die_Konfirmandenarbeit.pdf
  • Übersicht über das Konfirmandenjahr 2019/2020: 
Übersicht_Konfirmandenjahr_2019_2020.pdf