Kirchengemeinde Reinstorf

St. Vitus Kindergarten

Unser Kindergarten stellt sich vor

n.T.

Der St. Vitus Kindergarten in Barendorf

Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf
Zur Kirchengemeinde Reinstorf gehört auch der St. Vitus Kindergarten in Barendorf. Der Ev. Kindergarten wurde 1991/1992 als Gemeinschaftsprojekt der vier Gemeinden Barendorf, Reinstorf, Thomasburg und Vastorf erbaut. Träger der Einrichtung ist der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Lüneburg. Der Kindergarten St. Vitus arbeitet religionspädagogisch eng mit der Ev.-luth. Kirchengemeinde Reinstorf zusammen. Die familienergänzende Einrichtung bietet 100 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren in verschiedenen Halb- und Ganztagsgruppen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu entdecken und Fertigkeiten zu entwickeln.

Die Leitung

Die Leitung des Kindergartens liegt bei Ulrike Donat-Wanke.
Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf
St. Vitus Kindergarten

Leitung: Ulrike Donat-Wanke

Schulstraße 4

21397 Barendorf

Tel: 04137/1256

Details wie Öffnungszeiten, Anmeldemodalitäten, Gebühren etc. finden Sie über folgenden Link:

http://www.evangelische-kitas-lueneburg.de/kitas/barendorf

Galerie

Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf
Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf
Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf
Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf
Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf
Quelle: Ev. Kindergarten Barendorf

Ausstellung "Freundschaft zählt" im Wasserturm in Lüneburg

"Freundschaft zählt!" Kita-Kinder zeigen ihre Freundschaftsbilder
"Was ist Freundschaft für euch?"Darüber haben sich in den vergangenen Wochen über 1.150 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in den evangelischen Kitas ausgetauscht – mit Geschichten, Gesang, Theater und auch Malen. Herausgekommen sind viele Bilder, von denen nun mehrere aus jeder der 13 Kitas in einer Ausstellung im Lüneburger Wasserturm zu besichtigen sind.
"Bunte und zarte Bilder, konkrete und abstrakte sind zu sehen. Manche wurden allein gemalt, manche von mehreren gemeinsam", erklärt Pastorin Babara Grey vom Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg, die das Projekt initiiert hat. "Freundschaft ist ein Thema, das uns alle verbindet: kleine wie große Menschen, Tiere und Pflanzen. Freundschaft ist eine Herzensangelegenheit." So sind auf den Bildern händehaltende Herzen, Freundschaft unter Kindern und in der Familie, aber auch mit Tieren oder Blumen zu sehen. "Freundinnen und Freunde machen stark fürs Leben. Und Freundschaft überwindet Grenzen, das ist eine ganz wichtige Botschaft“, findet die Theologin.
Quelle: T. Hueske
Die Ausstellung „Freundschaft zählt!“ im Wasserturm läuft bis zum 31. Januar, Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt, Einzelpersonen bezahlen 4,50 Euro, Ermäßigungen möglich.
Übrigens: Das Bild für die Werbeflyer haben Angelina (l) und Neele (r) aus dem Evangelischen Kindergarten in Barendorf gemalt!
Quelle: T. Hueske
Quelle: T. Hueske